Mannheim-Gartenstadt: Zeuge beobachtet Pkw-Aufbruch – Täter festgenommen

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei Männer, die sich Am Herrschaftswald an einem geparkten Sprinter zu schaffen machten – kurz darauf wurden diese festgenommen.

Der Zeuge alarmierte um 00:40 Uhr die Polizei, als er beobachtete, wie die beiden Täter gewaltsam die Türe des geparkten Autos öffneten und den Innenraum durchsuchten. Als die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen zum Tatort eilten, flüchteten die Männer in ein Waldstück nahe des Eichenhofs. Nach kurzer Verfolgung zu Fuß wurde ein Täter festgenommen. Da sich der zweite Täter nach Angaben des Zeugen ebenfalls im Waldstück befand, wurde dieses umstellt. Dabei wurde auch der Komplize festgenommen, der sich im Dickicht versteckte. Im Innenraum des Sprinters waren diverse Teile von den Männern abmontiert worden – entwendet wurde aber dank des aufmerksamen Zeugens nichts. Die beiden Täter im Alter von 37 und 38 Jahren müssen sich nun strafrechtlich wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen