Mannheim-Jungbusch: Scheibe eines Lokals beschädigt, ein Gast leicht verletzt

Ein 22-jähriger Mann beschädigte am frühen Donnerstagmorgen die Scheibe eines Lokals im Stadtteil Jungbusch. Der junge Mann wollte kurz nach drei Uhr das Lokal in der Jungbuschstraße aufsuchen. Als ihm jedoch der Zutritt verwehrt wurde, kam es zunächst zu einem verbalen Disput mit dem Personal der Kneipe, in dessen Verlauf der Mann gegen die Fensterscheibe schlug oder trat, die daraufhin zerbarst. Durch herabfallende Glasscherben erlitt eine Lokalbesucherin leichte Verletzungen. Kurz vor dem Eintreffen einer Polizeistreife flüchtete der aggressive Mann die Jungbuschstraße entlang in die Beilstraße. Er wurde durch einen Zeugen verfolgt, der ihn jedoch aus den Augen verlor. Der zunächst unbekannte Mann konnte schließlich aufgrund Zeugenaussagen als 22-jähriger wohnsitzloser Mann identifiziert werden. Gegen ihn wird nun wegen Sachschädigung und Körperverletzung ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen