Mannheim/Käfertal: Radfahrer nach Verkehrsunfall leicht verletzt – Verursacher flüchtet

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 20-jähriger Radfahrer leicht verletzte und der Verursacher anschließend flüchtete, kam es am Mittwochmorgen in Käfertal.

Der 20-Jährige fuhr gegen 6:45 Uhr auf dem parallel zur Waldstraße verlaufenden „Alten Postweg“ in Richtung Bensheimer Straße, als ein weißer Skoda aus einem Tankstellengelände auf die Fahrbahn einbog. Der Radfahrer versuchte noch auszuweichen, konnte eine Kollision mit dem Pkw jedoch nicht mehr verhindern und stürzte, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Entgegen seiner Feststellungspflicht als Unfallverursacher entfernte sich der Fahrer des weißen Skoda von der Örtlichkeit.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Käfertal unter der Nummer 0621/718490 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen