Mannheim-Neckarau: Nach Diebstahl in Straßenbahn, Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Mannheimer Polizei am Sonntagabend zwei Taschendiebe festnehmen.

Das Duo war gegen 19:10 Uhr in einer Straßenbahn der Linie 1 in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. An der Haltestelle „Voltastraße“ bemerkte die Geschädigte, eine 85-jährige Seniorin, wie jemand an ihrem Rucksack herumnestelte. Bei der genaueren Überprüfung stellte die Frau fest, dass der Rucksack offenstand und ihr Geldbeutel weg war. Glück im Unglück hatte die Seniorin aber dennoch: Ein Zeuge hatte das Geschehen beobachtet und schnellstmöglich die Polizei verständigt.

Im Rahmen der Fahndung stellte eine Funkstreife des Neckarauer Reviers in Tatortnähe zwei junge Männer fest, auf die die übermittelte Personenbeschreibung passte. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Ordnungshüter die gestohlene Geldbörse und ein Messer. Die beiden 38 und 28 Jahre alten Männer werden sich nun wegen Diebstahls mit Waffen verantworten müssen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen