Mannheim-Neckarau: Polizei stellt nach Musik-Veranstaltung in einer Großdisco zahlreiche Drogendelikte fest

28.01.2019 – 12:51

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim-Neckarau (ots)

Das Polizeirevier Mannheim-Neckarau führte in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Zusammenhang mit einer szenebekannten Musik-Veranstaltung in einer Discothek in der Angelstraße Schwerpunktkontrollen zur Bekämpfung der Hauptunfallursache Drogen und Alkohol im Straßenverkehr sowie der Bekämpfung der Drogenkriminalität durch. Dabei wurden 69 Personen und mehrere Fahrzeuge kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten 37 Delikte wegen Drogenbesitzes fest, in einem Fall ermitteln die Beamten darüber hinaus wegen des Verdachts des Drogenhandels. Es wurden kleinere Mengen von Drogen verschiedenster Art, darunter Marihuana, Amphetamine, Ecstasy, LSD, u.ä., sichergestellt.

Die Kontrollmaßnahmen der letzten Jahre bei solchen Veranstaltungen zeigen offenbar Wirkung. Es wurden keine Autofahrer festgestellt, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss am Steuer saßen. Die Kontrollen werden anlassbezogen fortgesetzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen