Mannheim-Neckarstadt: Fußgänger läuft bei Rot – Fahrradfahrer verletzt

02.02.2019 – 10:34

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim (ots)

Am frühen Freitagmorgen überquerte ein bislang unbekannter Fußgänger trotz roter Ampel die Friedrich-Ebert-Straße und missachtete dabei die Vorfahrt eines 25-jährigen Radfahrers. Dieser war gerade in Richtung Käfertal unterwegs, als der Unbekannte auf Höhe der Liebigstraße seinen Weg kreuzte. Trotz Bremsung konnte der Zweiradfahrer nicht mehr ausweichen, stieß gegen den Rucksack/Schulranzen des Fußgängers und stürzte auf den Asphalt. Dabei erlitt er mehrere Abschürfungen und Prellungen, außerdem entstand Sachschaden an seiner Jacke. Der Fußgänger allerdings ging weiter und entfernte sich so unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und dem Fußgänger. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0621 12580 an die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen