Mannheim-Neckarstadt: Randalierer beleidigt Polizeibeamte

Ein 29-jähriger Randalierer beleidigte am Dienstagnachmittag im Stadtteil Neckarstadt mehrere Polizeibeamte. Der Mann suchte wegen eines Anliegens kurz vor 17 Uhr das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt auf. Als er anschließend das Dienstgebäude wieder verließ, beleidigte er einen anwesenden Polizeibeamten mit Ausdrücken der Gossensprache. Auf dem Gehweg der Waldhofstraße setzte er sein Beleidigungen durch ein geöffnetes Fenster fort. Von hier setzte er seinen Weg mit einem e-Scooter in Richtung Alter Meßplatz fort und weitete seine Beleidigungen auf die Beamten des Polizeireviers im Gesamten aus. Dies wurde auch durch Passanten registriert. Der Mann wurde schließlich angehalten, vorläufig festgenommen und zum Revier zurückgebracht. Hierbei zeigte er sich aggressiv und nahm eine drohende Körperhaltung gegenüber den Beamten ein. Er wurde zunächst in einer Arrestzelle untergebracht. Dort trat und schlug er fortlaufend gegen die Zellentür und grölte dabei unablässig beleidigende Worte gegen die anwesenden Polizeibeamten.

Ein bei dem 29-Jährigen durchgeführter Alkoholtest verlief ohne Befund, ein Drogentest reagierte positiv auf Cannabis und Kokain. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen.

Der Mann wurde, nachdem er sich wieder beruhigt hatte, wieder auf freien Fuß entlassen. Gegen ihn wird nun wegen Beleidigung und Verkehrsteilnahme unter Drogeneinflusses ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen