Mannheim-Rheinau: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Einen Unfall verursachte am Sonntagabend ein 22-jähriger Mann auf der B 36 zwischen den Anschlussstellen Rheinau-Mitte und Brühl/Ketsch. Der 22-Jährige erschien am Montagvormittag auf dem Polizeiposten Mannheim-Rheinau und zeigte den Unfall selbst an. Er sei am Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr an der Anschlussstelle Rheinau-Süd, von der Relais-Straße kommend, auf die B 36 in Richtung Schwetzingen aufgefahren. In der weiteren Folge habe er unachtsam die Fahrspur nach links gewechselt. Dabei sei ihm ein unbekannter Lastwagenfahrer hinten aufgefahren. Er habe kurz an der Mittelleitplanke angehalten, um den Schaden zu begutachten, sei dann aber weiter nach Hause gefahren. Auch der Lastwagen sei weitergefahren. Der Schaden am Volvo des 22-Jährigen wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum beteiligten Lastwagen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarau, Tel.: 0621/83397-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen