Mannheim-Sandhofen: Auto nach Auffahrunfall nicht mehr fahrbereit – zwei Leichtverletzte

Am Montag, kurz nach 9 Uhr, kam es in der Karlstraße zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Ein 60-jähriger VW-Fahrer war in Richtung Spinnereistraße unterwegs und wollte in Höhe der Elstergasse nach links in diese abbiegen. Aufgrund eines Autofahrers, der von der Elstergasse in die Karlstraße einbog, musste der 60-Jährige sein Fahrzeug abbremsen. Eine 31-jährige Renault-Fahrerin, die hinter dem Mann fuhr, kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den VW auf. Beide Beteiligten zogen sich dabei leichte Verletzungen zu und nahmen im Anschluss selbstständig ärztliche Hilfe in Anspruch. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf über 5.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen