Mannheim-Sandhofen: Betrugsversuch an aufmerksamer Rentnerin gescheitert, Enkeltrick erkannt

Gegen 16 Uhr erhielt eine Rentnerin Mannheim einen Anruf einer jungen Frau, die sich als ihre Enkelin ausgab. Die Anruferin sagte, sie wolle sich eine Wohnung kaufen und benötige hierfür 20.000 – 40.000 EUR. Im weiteren Verlauf des Gesprächs erkundigte sich die Frau bei der Angerufenen nach deren Erspartem und ihrer IBAN. Die aufmerksame Seniorin beendete das Gespräch und erkundigte sich im Familienkreis nach der Enkelin. Anschließend informierte sie die Polizei über den Betrugsversuch.

Für Fragen, wie Sie und Ihre Angehörigen einen Betrugsversuch erkennen und was Sie tun können, um sich vor Betrügern zu schützen, stehen die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen in Mannheim unter 0621/174-1212 und Heidelberg unter 0621/174-1234 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 16 Uhr zur Verfügung.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen