Mannheim-Sandhofen: Drei verletzte Personen nach Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Mannheim (ots) – Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, befuhr eine 35-Jährige mit ihrem Hyundai die Karl-Imhof-Straße in Fahrtrichtung Großgehrenstraße. An der Kreuzung Karl-Imhof-Straße / Frankenthaler Straße / Großgehrenstraße bog sie nach links auf die Frankenthaler Straße ab. Hierbei übersah sie den VW eines 28-Jährigen, der von der Großgehrenstraße in Richtung Karl-Imhof-Straße fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden durch den Verkehrsunfall total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 20.000.- Euro. Die Hyundai-Fahrerin, der VW-Fahrer wie auch dessen 25-jährige Beifahrerin wurden verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Verkehrsunfallaufnahme musste ein Fahrstreifen gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es entstanden nur geringfügige Verkehrsbeeinträchtigungen. Vor Ort befanden sich zwei Fahrzeuge des Rettungsdienstes, ein Notarzt sowie ein Fahrzeug der Berufsfeuerwehr Mannheim zur Ausleuchtung der Unfallörtlichkeit. Der Verkehrsunfallaufnahmedienst Mannheim hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfallaufnahmedienst Mannheim, Tel.: 0621 / 174 4045, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen