Mannheim-Schwetzingerstadt: Autofahrer muss wegen querendem Radfahrer abbremsen und kollidiert mit Audi-Fahrer – Radfahrer entfernt sich – Zeugen gesucht!

In der Seckenheimer Straße ereignete sich am Montag, gegen 19:20 Uhr, eine Verkehrsunfallflucht, zu der die Polizei Zeugen sucht. Ein 44-Jähriger war mit seinem Audi in der Seckenheimer Straße unterwegs, als plötzlich an der Ecke zur Möhlstraße ein unbekannter Radfahrer die Fahrbahn querte. Um einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer zu vermeiden, musste der 44-Jährige sein Auto voll abbremsen, woraufhin der nachfolgende 42-jährige Fahrer eines VWs dem Audi-Fahrer von hinten auffuhr. Beide Autofahrer gaben an, dass die Ampel Grünlicht zeigte. Daher muss davon ausgegangen werden, dass der Radfahrer eine rote Ampel missachtet hatte. Der Unbekannte muss zudem den Unfall bemerkt haben, setzte seine Fahrt aber ohne anzuhalten fort. Eine Personenbeschreibung liegt der Polizei bislang nicht vor. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von über 5.000 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu dem flüchtigen Radfahrer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Oststadt unter Tel.: 0621/174-3310 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen