Mannheim-Schwetzingerstadt: Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn – Polizei sucht Zeugen – Pressemeldung Nr. 2

Wie bereits am Sonntagnachmittag berichtet, kam es am frühen Sonntagnachmittag an der Einmündung Fahrlachstraße/Gottlieb-Daimler-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einer Straßenbahn der Linie 6. Ein 36-jähriger Mann war mit seinem Mercedes AMG auf der Fahrlachstraße in Richtung Wilhelm-Varnholt-Allee unterwegs. An der Einmündung zur Gottlieb-Daimler-Straße stieß er mit der aus Richtung Neuhermsheim kommenden Straßenbahn zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Straßenbahn nach rechts aus den Gleisen gehoben und überfuhr einen Ampelmasten.

Der Fahrer des Mercedes erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Die Straßenbahn musste mit einem Kranfahrzeug wieder in die Gleise gehoben werden. Der Mercedes wurde abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 200.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die Fahrlachstraße bis kurz nach 17 Uhr gesperrt, der Straßenbahnverkehr war bis ca. 17.15 Uhr unterbrochen.

Da der Unfallhergang und auch die Unfallursache bislang nicht abschließend geklärt werden konnten, sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Angaben machen können. Diese werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Heidelberg, Tel.: 0621/174-4111 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen