Mannheim/Vogelstang: VW Fahrerin missachtet beim Abbiegen Vorfahrt – 2 Verletzte und 20 000,- Euro Sachschaden

Am Freitagmorgen, gegen 00.00 Uhr, kam es nach einer Vorfahrtsverletzung im Stadtteil Vogelstang zur Kollision eines LKW mit einem Pkw. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr eine 23jährige VW-Fahrerin den Roßlauer Weg in Richtung Magdeburger Straße. An der Kreuzung zur Magdeburger Straße bog sie nach links ab und missachtete die Vorfahrt eines Lkw, der die Magdeburger Straße in Richtung Birkenauer Straße befuhr. Beide Fahrzeuge stießen hier im Kreuzungsbereich zusammen. Durch die Kollision wurden die 23-jährige Unfallverursacherin und ihr 22-jähriger Beifahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Beide wurde in eine Mannheimer Klinik eingeliefert und dort medizinisch behandelt. Der 33-jährige LKW Fahrer blieb unverletzt. An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 20 000.- Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Verkehrsdienst Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen