Mannheim-Wohlgelegen: Einbruch in Drogerie- und Lebensmittelmarkt – Kommen dieselben Täter in Frage? Zeugen gesucht!

Mannheim (ots) – Die Ermittler des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt suchen Zeugen zweier Einbrüche, die sich bereits am Donnerstag, 13.12. 21:30 Uhr bis Freitag, 14.12., 7 Uhr, in der Friedrich-Ebert-Straße und im Ulmenweg ereignet haben.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Friedrich-Ebert-Straße Zugang zu einem Drogeriemarkt, indem sie an der Gebäuderückseite zunächst ein Eisengitter verbogen und anschließend das dahinterliegende Fenster aufhebelten. Aus dem Personalraum entwendeten sie sieben Mobiltelefone und machten sich dann aus dem Staub. Der Wert des Diebesguts steht noch nicht fest.

Im Ulmenweg wurde im selben Zeitraum in einen Lebensmitteldiscounter eingebrochen. Der oder die bislang unbekannten Täter hatten in diesem Fall die Haupteingangstür aufgehebelt und waren so in den Vorraum der Filiale gelangt. Danach ließen sie jedoch aus noch unbekannten Gründen von einer weiteren Tatausführung ab und flüchteten ohne Beute. Den Verkaufsraum hatten die Unbekannten nicht betreten.

Ob für die beiden Taten dieselben Täter in Frage kommen, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel.: 0621/3301-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen