Neckargemünd: Wohnungseinbrecher unterwegs – in Einfamilienhaus Schmuck und Bargeld erbeutet – Polizei sucht Zeugen

Am Wochenende wurden der Polizei in der Wiesenbacher Landstraße und der Adolf-Kolping-Straße drei Wohnungseinbrüche gemeldet. Am Sonntag wurde der Polizei ein Einbruch in ein Einfamilienhaus, das derzeit nicht durchgehend bewohnt ist, in der Wiesenbacher Straße mitgeteilt. Mit einem Stein war die Scheibe des Wohnzimmers eingeworfen worden. In dem zweigeschossigen Haus wurden alle Räume betreten und Schränke und Schubladen durchwühlt. Dabei wurde ein kleiner Goldbarren, Schmuck, Bargeld und ein Smartphone entwendet. Ein weiterer Einbruchversuch in der gleichen Straße misslang. Tatzusammenhang besteht vermutlich mit einem weiteren Einbruchsversuch in der Adolf-Kolping-Straße. Spuren deuten darauf hin, dass versucht wurde, die Balkon- und Kellertüre aufzuhebeln. Zeugen, die in zurückliegender Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06223/92540 beim Polizeirevier Neckargemünd oder bei der Kriminalpolizei in Heidelberg, Tel. 0621/174-4444 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen