Neue Kinderbeauftragte für den Emmertsgrund und Ziegelhausen

 

 

 

Eva Dworatzek-Josephy ist neue stellvertretende Kinderbeauftragte für den Emmertsgrund. Das hat der Gemeinderat am 21. November 2019 einstimmig beschlossen. Der bisherige stellvertretende Kinderbeauftragte Claus-Peter Lerche übernimmt das Amt des Kinderbeauftragten.

 

In Ziegelhausen scheiden die beiden bisherigen Kinderbeauftragten aus. Neu besetzt werden die beiden Ehrenämter mit Daniela von Dahl und Svenja Schwarz. Den entsprechenden Vorschlag des Bezirksbeirats hat der Gemeinderat einstimmig bestätigt.

 

Seit 1996 setzen sich die ehrenamtlich tätigen Kinderbeauftragen in allen Stadtteilen Heidelbergs für die Belange von Kindern, Jugendlichen und deren Familien ein. Die Kinderbeauftragten werden vom Gemeinderat für fünf Jahre bestellt und sind als Bindeglied zwischen den Stadtteilen und der Stadtverwaltung tätig. In jedem Heidelberger Stadtteil gibt es zwei ehrenamtliche Kinderbeauftragte. Die Kinderbeauftragten erkennen, wo dringender Handlungsbedarf im Stadtteil besteht. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind sichere Verkehrswege, Spielflächen- und Freizeitangebote sowie die familienfreundliche Stadtentwicklung.

 

 

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen