Oftersheim/A 5: Ukrainischer Sattelzugfahrer mit über 2,2 Promille Alkohol unterwegs – Warnbaken touchiert

Mit über 2,2 Promille war ein 41-jähriger Fahrer eines Sattelzuges aus der Ukraine am Mittwoch gegen 14.30 Uhr auf der A 5 in Richtung Karlsruhe unterwegs. Dies hatte zur Folge, dass er im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Hirschberg und Ladenburg mehrere Warnbaken touchierte. Im Rahmen der Fahndung wurde der Fahrer auf der Tank- und Rastanlage Hardtwald angetroffen und kontrolliert. Nachdem starker Alkoholgeruch aus der Fahrerkabine drang, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Ein Arzt entnahm eine Blutprobe, der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel wurden beschlagnahmt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen