Sandhausen: Von der Straße abgekommen und Absperreinrichtung zerstört – aufmerksame Zeugin merkt sich Autokennzeichen

Ein noch nicht namentlich ermittelter Autofahrer kam am Samstag um 14.30 Uhr in der Waldstraße, kurz vor der Einmündung in die Hauptstraße, nach rechts von der Straße ab. Dabei durchbrach er die Absperrungen für den dortigen Fußgängerüberweg- Hierbei wurden drei Poller, mehrere Meter Stahlketten und Pflasterasteine beschädigt. Einer der Poller wurde gegen eine Hauswand geschleudert. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Eine aufmerksame Zeugin merkte sich das Kennzeichen, bei einer Überprüfung der Wohnanschrift des Fahrzeughalters wurde niemand angetroffen. Die weiteren Unfallermittlungen führt der Verkehrsdienst aus Heidelberg.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen