Schriesheim: Autofahrer bei Auffahrunfall verletzt; Zeugen gesucht

Schwere Gesichtsverletzungen zog sich ein 82-jähriger Autofahrer bei einem Auffahrunfall am Freitagnachmittag in der Talstraße zu.

Der Mann war gegen 14.30 Uhr mit seinem Smart auf der L 536 in Richtung Wilhelmsfeld unterwegs, als er kurz nach dem Ortsausgang von Schriesheim auf den Ford eines 21-Jährigen auffuhr, der verkehrsbedingt abbremsen musste.

Wie die bisherigen Ermittlungen des Polizeireviers Weinheim ergaben, fuhr anschließend ein 30-jähriger Opel-Fahrer auf den Smart des 82-Jährigen auf und schob dessen Fahrzeug noch einmal auf den Ford auf.

Nach seiner notärztlichen Behandlung wurde der Senior mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. Sowohl der Ford-Fahrer als auch der Opel-Fahrer konnten ihren Weg fortsetzen. Der Gesamtschaden wurd auf rund 15.000.- Euro geschätzt.

Die Talstraße war zur Bergung der Fahrzeuge und zur Unfallaufnahme im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde bis gegen 15.20 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Die Schriesheimer Feuerwehr war mit 12 Mann zur Absicherung der Unfallstelle im Einsatz.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/1003-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen