Schwetzingen: Alkoholisierter Autofahrer verursacht Unfall mit verletztem Radfahrer

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Dienstagabend verursachte ein 53-jähriger alkoholisierter Autofahrer in Schwetzingen einen Unfall, bei dem ein 40-jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Der 53-Jährige war gegen 19.30 Uhr mit seinem Mercedes auf der Mannheimer Landstraße in Richtung Schwetzingen unterwegs. An der Einmündung zur Brühler Landstraße stieß er beim Rechtsabbiegen mit einer 40-jährigen Frau zusammen, die auf dem Radweg gerade die Mannheimer Straße in Richtung Friedhof Schwetzingen überquerte. Die 40-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen an der Wade und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Es entstand geringfügiger Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch im Atem des Mercedes-Fahrers. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Dem 53-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Sein Führerschein wurde zu den Akten genommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen