Schwetzingen: Räuberischer Diebstahl im Einkaufszentrum

Ein 51-jähriger Mann wurde am Montagnachmittag wegen eines räuberischen Diebstahls in Schwetzingen festgenommen. Der Mann befand sich zum Einkaufen von Lebensmitteln in einem Einkaufszentrum in der Carl-Theodor-Straße. In seinen Einkaufswagen hatte er bereits zahlreiche bezahlte Waren. In der Passage des Einkaufszentrums lud er schließlich eine Topfpflanze in seinen Einkaufswagen und wollte das Einkaufszentrum ohne zu bezahlen verlassen. Dies beobachtete ein Mitarbeiter des Einkaufszentrums und forderte den 51-Jährigen auf, anzuhalten. Weil dieser jedoch versuchte, zu flüchten, hielt ihn der Mitarbeiter am Arm fest. Der flüchtende Mann versetzte dem Zentrums-Mitarbeiter jedoch einen Stoß und wollte seine Flucht fortsetzen. Mithilfe weiterer Mitarbeiter gelang es schließlich, den Mann mit dem Einkaufswagen vorläufig festzunehmen und ins Büro zu bringen, wo er der Polizei übergeben wurde. Die Polizeibeamten durchsuchten den Mann und brachten ihn zum Polizeirevier Schwetzingen. Hier wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 1,2 Promille erbrachte. Nach Abschluss der weiteren polizeilichen Maßnahmen und erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der Mann wieder auf freien Fuß entlassen. Gegen ihn wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen