Verkehrsunfall aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit

Am Montagabend, gegen 18:45 Uhr, geriet ein 33-jähriger Mercedes Fahrer in der Hebelstraße aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, prallte gegen ein Verkehrszeichen sowie einen kleinen Baum und ein am Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug. Beim Aufprall wurde die Ölwanne des Mercedes aufgerissen. Dies verursachte eine breite Ölspur bis zur Zeyherstraße. Zwecks Fahrbahnreinigung durch die Feuerwehr Schwetzingen musste die Hebelstraße gesperrt werden. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen