Weinheim: 24-jähriger an OEG-Haltestelle zusammengeschlagen; Zeugen gesucht

Am frühen Donnerstagabend, kurz vor 19 Uhr, wurde ein 24-jähriger Mann an der OEG-Haltestelle „Blumenstraße“ von mehreren Personen angegangen und aus bislang unbekannten Gründen zusammengeschlagen.

Der junge Mann konnte sich zu einer nahegelegenen Imbissstation retten, worauf die noch unbekannten Täter von ihm abließen und flüchteten. Mit Kopfverletzungen wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Die sofort eingeleitete Fahndung mit drei Streifen verliefen ohne Ergebnis. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung sind eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zur Tat und/oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/1003-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen