Weinheim: 9.000 EUR Sachschaden nach Auffahrunfall

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – In der Mannheimer Straße kam es am vergangenen Donnerstagabend zu einem Auffahrunfall zweier Pkw.

Ein 62- Jähriger befuhr gegen 20:30 Uhr die Mannheimer Straße in Richtung der A659. An der Einmündung zur B 38 musste er seinen BMW aufgrund einer roten Ampel abbremsen. Ein hinter ihm fahrender 35-Jähriger war darauf nicht vorbereitet und fuhr trotz Vollbremsung auf das Heck des BMW auf.

Beim Aufprall wurden sowohl der 62-Jährige als auch seine Beifahrerin leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 9.000 EUR.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen