Weinheim: Unbekannter kontaktiert Weinheimer Bürgerinnen und gaukelt Festnahme von Einbrechern vor – Betroffene beendeten die Gespräche – kein Schaden entstanden

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Montagabend wurden drei Weinheimer Frauen von einem bislang unbekannten Mann telefonisch kontaktiert, der mit einer sehr vertrauensvollen Stimme und akkuratem Hochdeutsch die Festnahme von zwei Männern in der Mannheimer Straße vorgab und ein Dritter noch auf der Flucht sei. Das Duo hätte eine Liste mit Objekten mitgeführt, die sich für einen Einbruch in der Nacht eigneten und bat die Angerufenen, vorhandenes Bargeld auf der Polizeiwache zu deponieren.

Den drei Frauen kam die Geschichte dann doch merkwürdig vor, gaben an, kein Bargeld und sonstige Wertgegenstände zu besitzen und beendeten schließlich die Telefonate. Zu Schäden kam es nicht.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen