Weinheim: Versuchter Überfall auf Fußgänger – Zeugen gesucht!

Weinheim (ots) – Am Freitagabend bedrohte ein bislang Unbekannter einen Jugendlichen mit einem Messer und forderte Bargeld – dem Jungen gelang die Flucht. Der 15-Jährige lief gegen 20:30 Uhr zu Fuß im Barbaraweg, als plötzlich ein Unbekannter mit einem Messer in der Hand aus einem Gebüsch sprang und Bargeld von dem jungen Mann forderte. Der Jugendliche kehrte daraufhin um, flüchtete in Richtung Beckstraße und kontaktierte seinen Vater, welcher die Polizei alarmierte. Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: männlich, 1,80 m groß, kräftige Statur, sprach Deutsch mit tiefer Stimme, trug zur Tatzeit eine schwarze dünne Sportjacke mit weißem Reißverschluss und Kapuze, die bis zur Nase in das Gesicht gezogen war, lange Hose. Trotz intensiver Absuche konnte der Täter nicht mehr festgestellt werden. Zeugen oder Personen die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter 0621 174-4444 an die Kriminalpolizei zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen