Berliner Straße: 2. Bauabschnitt startete am 25. März 2019

Symbolfoto: Buchner

Die Berliner Straße ist eine vielbefahrene Hauptradroute und verbindet im Mannheimer Radverkehrsnetz den Hauptbahnhof und Wasserturm mit dem Neckartalradweg sowie den nördlichen Stadtteilen. Im Zuge des Ausbaus und Optimierung des stadtweiten Radnetzes wurde die Berliner Straße in einem ersten Bauabschnitt grundhaft saniert, der Verkehrsraum neu geordnet und vor allem zu einer Fahrradstraße umgebaut. Die neue Verkehrsführung, ein angehobener Kreuzungsbereich und neue Markierungen erleichtern den Radfahrern nun den täglichen Weg ins Stadtzentrum. Dies ist eine weitere Maßnahme aus dem städtischen 21-Punkte-Programm für die Verbesserung des Radverkehrs.
 
Im 2. Bauabschnitt folgt ab Montag, 25. März 2019, der Umbau des Einmündungsbereichs Berliner Straße/ Goethestraße. Durch diese Maßnahme wird der Radverkehr in das weiterführende Radnetz in Richtung Friedrich-Ebert-Brücke sowie Nationaltheater strukturiert eingebunden. Aufgrund der Arbeiten muss der Einmündungsbereich Berliner Straße/ Goethestraße für den Kfz-Verkehr voll gesperrt werden. Der Durchgang für Radfahrer und Fußgänger bleibt jederzeit gewährleistet. Die Sperrung ist voraussichtlich bis Ende Juni 2019 angesetzt. Umleitungen sind ausgeschildert.
 
Während der gesamten Bauzeit bleiben de Grundstücks- und Hauseingänge erreichbar. Die Stadtverwaltung hat die Anwohner mittels Anwohneranschreiben informiert und steht für Rückfragen und individuelle Absprachen im Rahmen der Bauzeit zur Verfügung.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen