Bewerbungsfrist für den Beirat von Menschen mit Behinderungen endet am 10. Mai

Stadt sucht noch Kandidatinnen und Kandidaten für die Neubesetzung des Gremiums

 

 

Plakat zur bmb-Wahl 2019 Bildnachweis: Gestaltung Stadt Heidelberg

Wer für den Beirat von Menschen mit Behinderungen (bmb) kandidieren möchte, kann seine Bewerbung noch bis 10. Mai 2019 bei der Stadt einreichen. Der Beirat wird im September 2019 neu besetzt. Er vertritt die Interessen der Menschen mit Behinderungen in Heidelberg. Der bmb ist Ansprechpartner für die Stadtverwaltung und den Gemeinderat und arbeitet eng mit der kommunalen Behindertenbeauftragten zusammen. Das Gremium setzt sich zusammen aus 16 Menschen mit Behinderung und einem Vertreter/einer Vertreterin der Liga der freien Wohlfahrtspflege. Die Amtszeit des bmb dauert – wie die Amtszeit des Gemeinderats – fünf Jahre.

 

Voraussetzungen

 

Wer kandidieren möchte, muss

 

  • einen Grad der Behinderung von mindestens 30 haben
  • seinen Hauptwohnsitz in Heidelberg haben
  • durch eine Behindertenorganisation, eine Behindertenselbsthilfegruppe, eine Schwerbehindertenvertretung, ein Inklusionsunternehmen oder einen Heim- oder Werkstattbeirat, die in Heidelberg tätig sind, vorgeschlagen werden oder
  • eine eigene Bewerbung abgeben.

 

Im Beirat sollen nach Möglichkeit Menschen mit allen Arten von Behinderung vertreten sein, auch Menschen, die eine Assistenz benötigen. Eine Erstattung der Kosten für eine erforderliche Assistenz, zum Beispiel bei Sitzungen oder Terminen des bmb, oder für den erforderlichen Transport in einem behinderungsangepassten Fahrzeug (sogenannter Fahrdienst) zu Sitzungen oder Terminen des bmb ist grundsätzlich möglich.

 

Wer Interesse an einer Mitarbeit im Beirat von Menschen mit Behinderungen hat, schickt seinen Bewerbungsbogen bis spätestens 10. Mai 2019 an:

 

Stadt Heidelberg

Amt für Soziales und Senioren

Geschäftsstelle bmb

Bergheimer Straße 155, 69115 Heidelberg

 

Den Bewerbungsbogen gibt es zum Download unter www.bmb.heidelberg.de. Er kann per E-Mail angefordert werden unter [email protected] oder telefonisch unter 06221 58-38190.

 

Kandidatenauswahl

 

Die Bewerbungen werden nach formalen Kriterien durch die Stadtverwaltung geprüft. Die Vorstellung der zugelassenen Kandidatinnen und Kandidaten sowie die Nominierung der künftigen Mitglieder des bmb findet am Montag, 3. Juni 2019, um 17.30 Uhr im Neuen Sitzungssaal des Heidelberger Rathauses statt. Der Gemeinderat beruft die neuen Mitglieder voraussichtlich am 23. Juli 2019 in ihr Ehrenamt, die konstituierende Sitzung des neuen bmb ist am 23. September 2019.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen